Skip to main content

Ratgeber über Pools, Filteranlagen und zur Poolpflege

Steinbach Quattrotabs: Meine Erfahrungen mit diesem Produkt

Seit einigen Jahren setze ich bei der Poolpflege auf sogenannte Multitabs bzw. Multifunktionstabletten. Dabei handelt es sich um Tabletten, die neben der Chlorung auch andere Pflegemaßnahmen beinhalten, wie zum Beispiel eine Algenverhütung oder eine Flockung. Heuer habe ich mir die Steinbach Quattrotabs zugelegt und habe in diesem Beitrag meine Erfahrungen dazu niedergeschrieben.

Das sind die Steinbach Quattrotabs: Inhalt & Verpackung

Bei den Quattrotabs von Steinbach* handelt es sich um Multifunktionstabletten mit einem Gewicht von 200 Gramm je Tablette. In dem Gebinde, das ich mir besorgt habe sind es insgesamt 25 Tabletten, also 5 Kilogramm.

Die Box selbst ist sehr praktisch (zumindest gegenüber meinen bisherigen Tabletten, die immer in Eimern abgefüllt waren). Der Mechanismus zum Öffnen ist zwar gewöhnungsbedürftig (habe ich in der Form nicht gesehen) aber andererseits auch ein Garant dafür, dass die Box halbwegs dicht ist.

Steinbach Quattrotabs Behälter

Die Aufbewahrungsbox ist praktisch und handlich.

Die Tabletten selbst sind wieder in jeweils 5er Einheiten zusammen in einer Plastikfolie eingewickelt. Von der Form her sind die Tabs eher geringer im Durchmesser aber dafür etwas höher, was ich ebenfalls als kleinen Vorteil sehe.

steinbach quattrotabs 200g multifunktionstabletten

Immer 5 Tabs sind in einer Einheit zusammengefasst.

Die Anwendung und Dosierung der Steinbach Quattrotabs

Es handelt sich bei den Tabs um ein Wasserpflegemittel zur Desinfektion und gegen das Wachstum von Algen. Die Tabletten sind langsam-löslich und es wird ein Flockungsmittel freigesetzt.

Die Dosierung der Tabs ist recht einfach: Nach dem Einstellen des Poolwassers auf einen (idealen) PH Wert von etwa 7,2- bis 7,4 können Sie eine Tablette ins Wasser geben (aber nicht direkt – mehr dazu unten. Diese reicht aus, um etwa 25- bis 35 m³ Wasser zu bedienen.

Angaben auf der Rückseite

Hier die Angaben auf der Rückseite zum Zeitpunkt des Fotos (Mai 2022).

Achten Sie aber darauf, dass auch der Chlorwert grundsätzlich passen muss. Wenn Sie also das Poolwasser frisch einlassen, sollten Sie erst eine Stoßchlorung durchführen, um den Chlorgehalt auf etwa 0,3- bis 0,6 mg/l zu bringen. Erst danach sollten Sie im Regelbetrieb die Langezeitmultitabs einsetzen.

Mit den 25 Tabs werde ich voraussichtlich gut durch die Saison kommen, die etwa 16- bis 20 Wochen lang ist. Im Schnitt jede Woche wird nämlich eine Tablette fällig nachzufüllen.

Quattrotabs von Steinbach

Insgesamt 25 Tabletten mit je 200 Gramm sind enthalten.

An dieser Stelle möchte ich noch den Hinweis geben, dass lediglich die Tabletten für eine Poolpflege meiner Erfahrung nicht ausreichen. Sie sollten immer PH Wert, Chlorgehalt und Algenbefall im Auge behalten. Zudem ist es ratsam das Becken immer wieder abzudecken, um Algen kaum Chance zu geben und auch zwischendurch Chlorgranulat beizugeben oder eine Flockung vorzunehmen. Das alles können selbst die Quattrotabs von Steinbach* nicht leisten.

Achten Sie beim Umgang mit den Tabs auch immer auf die Gefahrenhinweise auf der Verpackungsrückseite der Box.

Dort kann man die Tabs ins Wasser geben

Die Tabletten sollten Sie keinesfalls direkt in das Becken geben, weil da stören sie, können die Poolfolie angreifen und sind bei steter Hautberührung nicht gerade angenehm. Geben Sie die Tabs daher an einem der drei folgenden Orte in das Becken:

  • Skimmer
  • Dosierschwimmer
  • Dosierschleuse

Ich habe Tabletten verschiedenster Art bereits in alle drei Gefäße getan und kann daher aus Erfahrung sagen, dass die Option mit dem Skimmer für mich noch immer die beste ist. Wenn Sie keinen haben, nehmen Sie eben eine der anderen beiden Optionen.

Steinbach Quattro Tabs in Skimmer

Ich gebe meine Tabletten in den Skimmer.

Steinbach Quattrotabs: Erfahrungen & Fazit

Die Poolpflege mit den Quattrotabs von Steinbach* ist denkbar einfach und meine Erfahrungen sind sehr positiv. Ich hatte bisher ein anderes Produkt, mit dem ich aber ebenso zufrieden war. Meinem Dafürhalten nach gibt es bei den Multitabs kaum Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten.

Vergessen Sie aber nicht, dass Langzeittabletten keine Lösung für jedes Problem sind. Regelmäßiges testen (mit Teststreifen, wie diesen hier: Steinbach Quicktest Streifen) und im Auge behalten der Temperatur des Wassers, des Algenwachstums, usw. sind Maßnahmen, die auch Multitabs einem nicht abnehmen können.

Sehen Sie sich hier die Quattrotabs von Steinbach im Detail an, mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe und sie daher zum Kauf empfehlen kann:

8%
Steinbach Poolpflege Quattrotabs, 200g langsamlöslich,...*
  • 200 g Multifunktionstablette zur Dauerdosierung

Letzte Aktualisierung: 29.06.2022, Bilder von amazon.de


Ähnliche Beiträge