Leiter für den Pool: Steigen Sie sicher & bequem in Ihr Becken

Leiter für Pool
Leiter für Pool

Eine Leiter für den Pool ist neben dem Becken eines der wichtigsten Utensilien.

Neben dem Becken selbst ist ein Gegenstand für die Benutzung eines Aufstellpools fast unumgänglich: Die Poolleiter! Anders als bei einem eingelassenen Pool ist das Aus- und Einsteigen bei einem Hochbecken ungleich schwieriger und nur mit einer Leiter zu bewältigen. In diesem Beitrag geht es also um ein wichtiges Poolzubehör, nämlich die Leiter für den Pool, und was Sie bei dieser alles zu beachten haben.

Poolleiter für Aufstellbecken

Eine Poolleiter für Aufstellbecken ist entweder beim Kauf eines Sets gleich dabei oder aber Sie müssen sich diese extra besorgen.

Üblicher Weise handelt es sich dabei um eine Konstruktion mit zwei bis vier Stufen auf beiden Seiten, die Sie über den Beckenrand in den Pool stellen. Eine Seite ist dabei im Wasser, die andere Seite außerhalb des Beckens.

Wie hoch die Leiter sein muss, hängt natürlich davon ab, wie hoch das Becken ist. Hat dieses (wie meines daheim) eine Randhöhe von 100 cm, muss auch die Leiter so hoch sein, dass Sie zwischen den Sprossenteilen auch 100 cm hoch ist. Zu hoch ist allerdings auch nicht wirklich sinnvoll, da die Poolleiter so die Stabilität verliert.

Üblicher Weise ist bei der jeweiligen Leiter angegeben, für welche Poolhöhe diese geeignet ist.

Die Leiter für den Pool richtig befestigen

Eine Leiter für einen Aufstell-Pool befestigen Sie in aller Regel nicht am Pool selbst. Diese steht außen und innen auf jeweils zwei Füßen die (meistens) mit Gumminoppen oder ähnlichem Bestückt sind.

Meiner Erfahrung nach reicht das nicht wirklich aus, um das Wackeln der Leiter zu verhindern. Ich lege daher außen immer Sandsäcke auf die Füße, die (zumindest bei meiner Leiter) nach außen gedreht sind.

So steht das Ding eigentlich immer sehr stabil und ist noch nie gekippt.

In den Pool selbst würde ich nichts zur Beschwerung geben und auch das Befestigen am Pool ist nicht ratsam, weil es sein kann, dass Sie damit die Poolfolie beschädigen oder ausreißen. Die Poolleitern sind so konzipiert, dass Sie die Poolwand nicht berühren – das ist Absicht!

Poolleiter wackelt – was tun?

Wenn die Poolleiter wackelt, können Sie – wie ich oben angedeutet habe – außen eine Beschwerung (Steinplatte, Sandsäcke, etc.) drauflegen. Liegt es daran, dass der Boden außen total uneben ist, müssen Sie diesen außen eben begradigen oder die Leiter an einer anderen Stelle im Pool platzieren. Bisher habe ich es daheim immer noch geschafft, dass die Poolleiter nicht wackelt.

Beheben sollten Sie dieses Manko in jedem Fall – eine wackelige Leiter stellt ein hohes Risiko (für Kinder und Erwachsene) dar.

Poolleiter für Quick Up Pool

Meines Wissens gibt es keine speziellen Leitern für einen Quick Up Pool. Dieser ist zwar von der Konstruktionsart anders als ein Stahlrahmenpool – allerdings von der Anwendung der Leiter her gleich. Hier dazu auch mehr: Stahlrahmen Pool oder Quick Up Pool.

Was ist, wenn man Kleinkinder hat?

Das Gute an einem Pool zum Aufstellen ist, dass die Wände oft hoch sind und Kleinkinder nicht so einfach in das Becken fallen können, wie bei einem eingebauten Pool. Wenn allerdings die Leiter im Pool steht und gerade keine Aufsichtsperson (oder ein Erwachsener) zugegen ist, kann diese Leiter natürlich als Aufstiegshilfe dienen.

Solange ich kleine Kinder gehabt habe oder wenn jetzt welche auf Besuch kommen, habe ich die Leiter einfach entfernt und die Poolabdeckung über das Becken gezogen. So können Sie eigentlich ziemlich sicher sein, dass nichts passiert.

Eine Poolleiter mit Kindersicherung ist mir bisher noch nicht unter gekommen. Die beste Methode ist noch immer die Leiter aus dem Becken zu entfernen, wenn man nicht möchte, dass diese benutzt wird.

Wenn Sie ganz sichergehen möchten, dass nichts passiert, schaffen Sie sich aber am besten erst gar keinen Pool an.

Leiter für Pool selber bauen

Man kann mit Sicherheit eine Poolleiter auch selber bauen. Ich bin zwar geschickt aber das habe ich nicht drauf. Achten sollten Sie dabei meines Erachtens auf zwei Dinge ganz besonders:

Die Leiter sollte standsicher und am unteren Ende so ausgeführt sein, dass die Poolfolie nicht kaputt geht (also keine Ecken, Kanten und Spitzen aufweisen.)

Welche Poolleiter kaufen?

Wenn Sie sich eine Leiter für den Pool zulegen möchten, haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Modellen. Ein paar Optionen möchte ich hier etwas näher vorstellen:

Poolleiter aus Edelstahl

Poolleiter aus Edelstahl*

Eine Poolleiter aus Edelstahl ist in aller Regel etwas teurer als ein vergleichbares Modell aus Stahl mit Kunststoffstufen. Die Vorteile liegen aber ganz klar in der Optik und dem Material. Sehen Sie sich zum Beispiel dieses Modell* an.

Es ist geeignet für Pools bis zu einer Höhe von 1,20 m. Es hat rutschfeste Kunststoffstufen und ein stabiles Podest, das laut Hersteller mit bis zu 150 kg belastet werden kann. Der Holmdurchmesser beträgt 43 mm und stabile Gummifüße.

Poolleiter für Senioren

Sicherheitsleiter von Intex*

Eine eigene Poolleiter für Senioren ist mir auch noch nicht untergekommen. Zwei Dinge sind für ältere Menschen aber wichtig: Der Aufstieg darf nicht zu schwer sein und die Leiter sollte nicht wackeln.

Ein Modell mit vielen Stufen, einer Plattform und einer breiten Aufstandsfläche ist dazu geeignet. Diese Sicherheitsleiter für Pool von Intex bringt das unter einen Hut. Sie ist für Pools mit einer Höhe von 122 cm geeignet, hat drei Stufen, eine Plattform und unten einen breiten Aufstandsholm.

Sehen Sie es sich hier auch im Detail an. Es ist aber nicht nur für Senioren sondern – aufgrund der sehr guten Rezensionen – allgemein keine schlechte Wahl: Sicherheitsleiter für Pool von Intex*.

Poolleiter mit Plattform

Poolleiter mit Plattform*

Ich habe zwar derzeit keine zu Hause aber eine Poolleiter mit Podest ist sicher eine gute Option, wenn die jetzige einmal kaputt ist. Meine Kinder springen sehr oft von der Leiter ins Wasser und da ist ein sicherer Stand eine wichtige Sache.

Die Poolleiter von Bestway zum Beispiel ist geeignet für Fast Set Pools und Framepools (Stahlrahmenpools) mit einer Höhe von bis zu 122cm.

Sie wird mit robusten Kunststoffstufen und eine Stahlrohrkonstruktion mit Korrosionsschutz-Beschichtung gefertigt.

Sehen Sie sich dieses gut rezensierte Produkt auch hier im Detail an: Poolleiter mit Plattform von Bestway*.

Leiter für den Pool – Der aktuelle Bestseller

Als mögliche Entscheidungshilfe (es ist aber nur eines von vielen Kriterien) kann auch der aktuelle Amazon-Bestseller unter den Poolleitern dienen. Daher habe ich ihn hier abgebildet. Sehen Sie in sich direkt bei Amazon an:

Bestseller Nr. 1
Bestway Flowclear Poolleiter 84 cm*
  • Artikelnummer: 58430
  • Höhe: 84 cm
  • Geeignet für Fast Set Pools und FramePools (Stahlrahmen Pools)

Letzte Aktualisierung am 30.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API