Chlorgranulat für Pool: Wie ist es zu dosieren und anzuwenden?

Chlorgranulat für Pool
Chlorgranulat für Pool

Chlorgranulat für den Pool habe ich während der Saison eigentlich immer zu Hause.

Neben Chlor in Tablettenform gibt es auch sogenanntes Chlorgranulat für den Pool. Dabei handelt es sich vereinfacht gesagt um ein grobkörniges Pulver, das sich normaler Weise schneller auflöst, als Tabletten. Wozu Sie dieses brauchen und wie ich daheim es dosiere und anwende erfahren Sie in diesem Beitrag.

Wozu braucht man Chlorgranulat

Chlorgranulat ist bei mir zu Hause keine Dauerlösung, ich wende es aber erfolgreich für folgende Poolpflege Maßnahmen an:

  • Bei der Erstbefüllung des Beckens um einen Mindestchlorwert zu erreichen
  • Nach Gewittern mit saurem Regen, um den Chlorwert zu stabilisieren
  • Bei starker Hitze, um das Pool notfalls zusätzlich zu desinfizieren
  • Wenn es bereits Algenbefall gibt in Kombination mit Flockungsmittel und Poolfolie um das Wasser wieder klar werden zu lassen.
  • Wann auch immer sonst eine sogenannte Stoßchlorung erforderlich wird.

Für den Dauerbetrieb nehme ich aber kein Granulat sondern entweder Langzeit-Chlortabletten oder Multifunktionstabletten.

Mir wäre es zu mühsam ständig Granulat zu besorgen und nachzufüllen – für diesen Fall ist es nicht besonders praktikabel (finde ich).

Chlorgranulat für den Pool im Detail

So sieht Chlorgranulat für den Pool im Detail aus. Es ist kein Pulver sondern etwas grobkörniger.

Chlorgranulat für den Pool – Dosierung

Wieviel Chlorgranulat für den Pool erforderlich ist, kommt auf verschiedene Faktoren an:

  • Um welches Produkt welchen Hersteller handelt es sich?
  • Welchen Chlor-Wert möchte ich damit erreichen?
  • Welche Füllmenge weist mein Becken auf bzw. wie viel Wasser ist im Becken?

Je nach Hersteller sind vermutlich die Dosierungsmengen unterschiedlich. Ich daheim verwende ein Chlorgranulat von Poolcare. Es ist ziemlich ähnlich zum Chlorgranulat von Steinbach*

Die Anwendung funktioniert so, wie auf dem Bildausschnitt hier zu sehen. Das ist bei den meisten anderen Produkten auch so oder so ähnlich:

Anwendung Chlor Granulat

So oder so ähnlich wenden Sie Chlorgranulat an – ich hoffe, man kann es entziffern. Wenn nicht lesen Sie im nächsten Abschnitt weiter.

Der ideale Wert im Normalbetrieb für Chlor liegt im Dauerbetrieb bei rund 0,3 bis 0,6 mg pro Liter. Lesen Sie auch hier: Wieviel Chlor im Pool ist schädlich. Bei einer Stoßchlorung darf es auch mal etwas mehr sein. Hier sollte aber ein Wert von 3 mg pro Liter nicht überschritten werden.

Chlorgranulat für Pool – Anwendung

Ich gehe eigentlich immer gleich vor:

Auch dieses Chlorgranulat ist gut rezensiert*

Zu allererst messe ich den PH Wert im Pool mit Messstreifen. Dieser sollte immer im Bereich von etwa 7,0 bis 7,4 liegen, bevor Sie eine Chlorung machen.

Dann fülle ich einen sauberen Eimer mit Wasser aus dem Pool an, bis dieser zur Hälfte voll ist. Im Anschluss daran fülle ich die das Chlorgranulat in ein extra Gefäß und Messe mit einer alten Küchenwaage die benötigte Menge (je nach Herstellerangabe) ab.

Das Ganze schütte ich in den Eimer und rühre diesen einmal kräftig durch, bis sich das Granulat noch im Eimer gelöst hat.

Danach verteile ich das Wasser halbwegs über den Beckenrand verteilt im Pool und schalte meine Sandfilteranlage auf Zirkulieren (noch nicht auf Filtern). Nach etwa zwei Stunden, messe ich den Chlorwert im Pool. Dieser sollte nun das gewünschte Maß erreicht haben.

Dann stelle ich wieder in den Filterbetrieb um.

Chlorgranulat für den Pool günstig kaufen

Nun möchte ich noch Chlorgranulat* im Detail vorstellen, das auch bei Amazon gut rezensiert ist und ich auch daheim habe. Ich persönlich ziehe dem Eimer mit 5 Kilogramm Inhalt der Packung mit 1 Kilogramm vor.

Erstens brauche ich nicht ständig nachkaufen und zweitens kann man den größeren Eimer, wenn er leer ist, zur Lagerung anderer Gebrauchsgüter verwenden. Sie müssen diesen davor eben nur gut reinigen.

Es ist aber in Wirklichkeit Geschmackssache – haben Sie einen kleinen Pool kann man auch mit der 1-Kilogramm-Packung länger auskommen.

Chlorgranulat von Steinbach

Steinbach hat ein schnelllösliches Chlorgranulat im 5-kg Eimer* mit Wirkung gegen Pilze, Viren und organische Trübstoffe im Sortiment.

Es ist PH-neutral, bei allen Wasserhärten einsetzbar und bietet laut Hersteller eine rückstandsfreie Auflösung. Zu den Einsatzgebieten zählt unter anderem die Erstdosierung und Schockbehandlung.

Zur Dosierung: Vor Zugabe von Chlorgranulat den pH-Wert auf den optimalen Bereich von 7,0 – 7,4 einstellen. Der optimale Chlorwert liegt bei 0,3-0,6mg/l bei Dauerchlorierung und bei max. 3mg/l bei Schockchlorierung.

Zur Erstdosierung 100g (ca. 100ml) pro 10m³ und dann wöchentlich 50g (ca. 50ml) pro 10m³ in den Pool geben. Bei trübem Wasser nach hoher Belastung durch Badebetrieb, Gewitterregen oder hohen Temperaturen 200g (ca. 200ml) pro 10m³ zugeben.

Sehen Sie es sich hier direkt auch bei Amazon an – Sie haben die Wahl zwischen der 1-Kilogramm und der 5-Kilogramm Variante:

Steinbach Poolchemie Chlorgranulat, 5 kg, Desinfektion,...*
  • Wirkt sofort gegen Pilze und Viren
  • Kalkfrei, pH-neutral und lässt sich bei allen Wasserhärten einsetzen
  • Löst sich rückstandsfrei auf und führt nicht zu Ablagerungen oder verstopften Filtern

Letzte Aktualisierung am 24.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API