Skip to main content

Ratgeber über Pools, Filteranlagen und zur Poolpflege

Pool zum Aufstellen: Modelle, Tipps, Infos & Wissenswertes

Ein Pool zum Aufstellen im eigenen Garten garantiert Badespaß für Groß und Klein in den warmen Monaten. Aber lediglich mit der Wahl des richtigen Modells ist es nicht getan.

Sie müssen noch vieles mehr beachten, wie beispielsweise die Anschaffung einer geeigneten Pumpe, die Wartung und Pflege des Beckens und des Wassers oder die Wahl einer geeigneten Einstiegsleiter. Hier eine kurz Übersicht über die Inhalte dieser Webseite:

Ich war eine Zeit lang selbst überfordert aber habe mich in den letzten Monaten so intensiv mit Aufstellpools und den damit verbundenen Pflegemaßnahmen beschäftigt, dass ich Ihnen einige meiner Erfahrungen berichten und aus meiner Sicht hilfreiche Tipps geben kann.

Den Pool richtig aufstellen

Dies meine ich in zweierlei Hinsicht: Einerseits sollten Sie den passenden Platz im Garten finden und andererseits sollten Sie die Aufstellanleitung des Herstellers befolgen.

Überlegen Sie sich also, ob Sie den Pool wirklich im Süden aufstellen wollen, wo die ganze Zeit den Sommer über die Hitze hinkommt oder nicht. Andere Aufstellplätze bekommen zwar nicht so viel Sonne aber dafür zu anderen Tageszeiten (beispielsweise in Ostlage am Morgen), es entfallen dafür andere Probleme (wie zum Beispiel die Überhitzung des Wassers, die zu Algen führen kann – wenn man nicht aufpasst). Außerdem haben Sie bei einem Pool zum Aufstellen, der zumindest teilweise von der Sonne geschützt ist, den Vorteil, dass Sie nicht ständig beim Baden von der Sonne angestrahlt werden.

Überlegen Sie sich auch, wo Sie im Garten überhaupt Platz für Ihren Aufstellpool haben. Rechnen Sie rund um den Pool noch etwa einen Meter dazu (Gehwege, Pooltechnik, etc.). Da Sie einen Aufstellpool möchten, haben Sie einen entscheidenden Vorteil: Passt Ihr Platz nicht, stellen Sie ihn im kommenden Jahr einfach wo anders auf …

Pool richtig aufstellen

Stellen Sie den Pool immer richtig auf – wenn nötig mit ein paar Tricks

Der Untergrund für den Pool zum Aufstellen

Haben Sie einen Pool zum Aufstellen ist ein entscheidender Faktor für den langen Badespass der ebene, trittsichere und richtige Untergrund. Denn, steht der Pool erstmal schief, haben Sie meines Erachtens keine Möglichkeit mehr, diesen im gefüllten Zustand zu begradigen. Ich spreche hier durchaus aus Erfahrung, ist mir doch dieses Malheur bereits zweimal passiert. Das heißt, Sie müssen vor dem Aufstellen des Pools dafür sorgen, dass der Untergrund gerade ist.

Weiters ist wesentlich, um welches Material es sich handelt. Sand ist beispielsweise nicht gleich Sand (unterschiedliche Körnungen!) und eine Sandschüttung sackt ohnehin meistens wieder zusammen, ist erstmal Wasser im Pool. Auch Erde und Gras bergen einige Gefahren, angefangen von dicken Halmen, die sich durch die Poolfolie bohren können bis zu vergessenen Steinen in der Wiese.

Außerdem ist es – egal welcher Untergrund – erforderlich, eine extra Folie zwischen dem Boden und der heiklen Poolfolie auf zu breiten. Hier gibt es mehr über die Herstellung des Pool Untergrundes.

Pool zum Aufstellen Untergrund

Der richtige Untergrund ist für Ihren Pool zum Aufstellen unerlässlich

Wie viel kostet ein Pool im Garten

Wie bei allen Produkten mit großer Auswahl gibt es auch bei den Aufstellpools für den Garten ein relativ hohes Preisgefälle. Angefangen von kleineren Aufblasbaren Pools um 30 bis 50 Euro bekommen Sie auch Stahlwandpools für mehrere Hundert oder Tausend Euro. Wie hoch die Kosten für einen Pool zum Aufstellen sind, entscheidet in erster Linie das persönliche Anforderungsprofil.

Wenn Sie sich den mehrmaligen Gang ins Freibad ersparen möchten und einen adäquaten Ersatz suchen, müssen Sie mit zumindest ein paar Hundert Euro an Anschaffungskosten rechnen. Da rede ich aber nur vom Pool, der Pumpe, der Einstiegsleiter und einer Abdeckfolie. Auch die laufenden Kosten sind bei dem Badespaß im eigenen Garten nicht zu unterschätzen und gehen in erster Linie für die chemische Behandlung und Pflege drauf. Sehen Sie sich auch bei den Bestsellern um.

Kosten Pool zum Aufstellen

Ein Pool zum Aufstellen ist eine tolle Sache und in der Regel auch erschwinglich

Poolpflege für Aufstellpools

Ein Pool zum Aufstellen benötigt – wie auch eine eingegrabener – eine gewisse Pflege. Dazu gehört die Pflege bei der saisonalen Erstbefüllung mit Chlor und Algenschutz und auch die Dauerwartung. Es ist deshalb von besonderer Bedeutung, den Pool zu pflegen, da sich aufgrund verschiedener Umwelteinflüsse (Pollenflug, Blätter, etc.) und auch durch den Badebetrieb (Hautschuppen, Kosmetika auf der Haut, etc.) immer Verunreinigungen ergeben, in denen sich Bakterien und Keime sehr wohl fühlen.

Ist es dann noch heiß und die Sonne brennt auf den Pool, haben wir den Salat und es kommt zu Algenbildung, der Pool wird grün und kippt. Um das zu vermeiden und keine Fehler zu machen, lesen Sie hier alles zu verschiedenen Poolpflegemittel, der korrekten Chlorung des Pools und über Algenverhütungsmittel.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Bestseller unter den runden Stahlrahmenpools bei Amazon an:

Bestseller Nr. 1
Bestway Steel Pro Frame Pool, rund 366x76 cm...*
  • Größe: D 366 x 76 cm, Wasserkapazität zu 90% gefüllt: 6.473 Liter

Letzte Aktualisierung: 23.01.2022, Bilder von amazon.de