Skip to main content

Ratgeber über Pools, Filteranlagen und zur Poolpflege

Pool Dosierschwimmer: Langzeitchlortabletten richtig dosieren

Die Beigabe von Chlor ist ein wichtiger Faktor in Bezug auf die Sauberkeit und die Hygiene in einem Pool. Dabei stellt sich die Frage, wie die Beigabe der Tabletten auf einfache Art und Weise bewerkstelligt werden kann. Eine Möglichkeit ist die Nutzung eines Skimmers, die andere die eines Dosierers. In diesem Beitrag erkläre ich daher, auf was Sie alles achten sollten, wenn Sie sich ein solches Poolzubehör zulegen wollen und welche Dosierschwimmer für den Pool aus meiner Sicht in Ordnung sind.

Was ist ein Dosierschwimmer und wie funktioniert er?

Ein Dosierschwimmer*, wie Sie ihn im Hauptbild dieses Beitrags oben sehen können, ist nichts anderes, als ein Kunststoffbehältnis, in das Chlortabletten (oder auch andere Tabletten) eingelegt werden können und das an der Oberfläche Ihres Pools schwimmt. Je nach Chlortablette und Dosierung gibt dieser Schwimmer dann regelmäßig, also immer dann, wenn man ihn auch schwimmen lässt, Chlor (oder eben etwas Anderes) an den Pool ab.

Haben Sie also keinen Skimmer, in den meist auch Tabletten eingelegt werden können oder eine ähnliche Vorrichtung, ist der Dosierschwimmer bestes Mittel der Wahl bei Langzeittabletten. Schließlich können Sie diese nicht einfach so in den Pool werfen (oft dauert es mehr als eine Woche, bis so eine Tablette aufgezehrt ist).

Langzeitchlortablette Dosierschwimmer Pool

Eine Langzeitchlortablette ist in einem Dosierschwimmer gut aufgehoben. Sie gibt das Chlor so langsam und verteilt an das Poolwasser ab.

Wo liegt der Vorteil bei einem Pool Chlor Dosierschwimmer?

Es handelt sich hier um eine sehr preiswerte Möglichkeit, das Chlor in den Pool zu bringen. Auch ist so ein Schwimmer nicht sehr wartungsintensiv, bis auf das Auswechseln der Tabletten.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass durch den Schwimmer das Chlor auch immer an verschiedenen Stellen des Pools eingebracht wird, da dieser auf der Oberfläche schwimmt und damit umherwandert.

Ich halte daher nicht sehr viel davon, einen Schwimmer fix am Rand zu befestigen, denn dann geht sein Sinn meiner Ansicht nach etwas verloren.

Der einzige Nachteil liegt meiner Erfahrung nach lediglich darin, dass so ein Dosierschwimmer* manchmal ziemlich lästig sein kann, weil er sich meistens dort befindet, wo man ihn beim Baden und Springen in den Pool gerade eben nicht brauchen kann. Eine probate Alternative kann es daher sein, den Dosierer zu entfernen, wenn Badebetrieb ist und ihn danach wieder ins Becken zu geben.

Hier habe ich die Vor- und Nachteile auf einen Blick zusammengefasst:

  • Preiswert in der Anschaffung bei hohem Nutzen
  • Gibt Chlor und andere Mittel langsam ans Wasser ab
  • Oft mit Zusatz ausgestattet (z.B. Thermometer)
  • Unterstützt die Poolhygiene
  • Schwimmt dauernd im Pool herum, was bei Badebetrieb stören kann.

Welchen Dosierschwimmer für den Pool kaufen?

Meiner Erfahrung nach sind die Modelle am Markt sehr ähnlich, stellvertretend dafür stelle ich zwei Dosierschwimmer für den Pool näher vor, die ich nach eingehender Recherche für sehr gut halte:

Bestway Dosierschwimmer

Dieser praktische Dosierschwimmer von Bestway* misst 16,5 cm im Durchmesser und ist oben mit einer Einbringöffnung versehen, die einfach auf- und abgenommen werden kann.

Der Innenraum bietet Platz für Tabletten mit 2,5 cm bis zu 7,6 cm Durchmesser. Die Dosieröffnungen am unteren Ende sind regulierbar und daher je nach gewünschter Abgabemenge einstellbar.

Letzte Aktualisierung: 22.05.2022, Bilder von amazon.de

Dosierschwimmer mit Thermometer

Dieser Dosierschwimmer von Medipool* ist mit einem Thermometer ausgestattet, das die Wassertemperatur in Celsius und Fahrenheit anzeigen kann.

Die Dosierung der Chlortabletten ist über einen eingebauten Verstellring regelbar. Das Fassungsvermögen der Tabletten beträgt maximal 200 Gramm.

Letzte Aktualisierung: 22.05.2022, Bilder von amazon.de

Pool Dosierschwimmer: Fazit

Ein Dosierschwimmer* ist ein sehr praktisches und preiswertes Produkt. Liegt Ihnen die schwimmende Form der Chloreinbringung aber nicht, haben Sie auch alternative Möglichkeiten: Einerseits über einen Skimmer oder ein spezielles Behältnis, welches Sie zwischen Filteranlage und Becken zwischen schalten.

Sind Sie noch auf der Suche nach einem geeigneten Dosierschwimmer, sehen Sie sich einmal dieses Modell hier bei Amazon an:

Bestway 58071 Chemikalienschwimmer, 16.5 cm*
  • Mit dem Bestway Dosierschwimmer können Sie die Freisetzung von Chemikalien in Pool oder Spa bequem kontrollieren

Letzte Aktualisierung: 22.05.2022, Bilder von amazon.de


Ähnliche Beiträge